INOWA

Das INOWA-System ist für die Herstellung von Drehschiebetüren mit integriertem Festteil bestimmt. INOWA ist ein System, das sich durch hervorragende thermische (Uw ≥1,1 Wm² / K) und statische Eigenschaften (Klasse C5 / B5) auszeichnet. INOWA ist ein Profilsystem mit unterbrochener Wärmebrücke, Grundeinbautiefe 156 mm. Die Unterbrechung der Wärmebrücke wird mit Polyamidstreifen von 32 mm für den Rahmen und 30 mm für den Flügel erreicht. Um die thermischen Eigenschaften des Profils weiter zu verbessern, werden profilierte XPS-Stäbe (extrudiertes Polystyrol – ʎ = 0,035 W / mK) in die Profilkammern eingebaut und solche Profile mit dem Buchstaben F versehen. Im Gegensatz zu anderen Schiebe- und Hebe-Schiebe-Systemen Inowa hat eine Parallelbewegung des Flügels in Bezug auf den Rahmen +/- 8 mm, mit Innen- und Außendichtung entlang des gesamten Flügelumfangs, was hervorragende Eigenschaften in Bezug auf Luftdurchlässigkeit, Wasserdichtheit und Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten ermöglicht. Die Abdichtung erfolgte mit EPDM-Dichtungen. Das System ist kompatibel mit Fassadensystemen. Möglichkeit der verdeckten Wasserableitung aus dem Rahmen.

Beschreibung

Technical characteristics of the system INOWA :

  • frame depth: 156 mm
  • wing depth: 70 mm
  • filling depth: up to 46 mm
  • polyamide strips: 30 and 32 mm
  • max. wing weight: 200 kg
  • air permeability: EN 12207 (class 4)
  • watertightness: EN 12208 (class E1050)
  • wind resistance: EN 12210 (class C5 / B5)
  • noise protection: DIN 4109
  • burglary resistance: EN 1627 (RC2)
  • calculation of Uw coefficient: DIN EN ISO 10077-2 (≥1.1 Wm² / K)
  • base material: EN AW-6060
  • polyamide tape material: PA66 GF25
  • sealing material: EPDM
  • surface treatment: DIN 17611
  • quality control: DIN EN ISO 9001